Dezember: Workshop

Wenn ich einmal alt bin ...

Viele Menschen, die in den 70er Jahren nach Deutschland/Berlin einwanderten, sind inzwischen alt geworden. Wie leben sie? Wo ist für sie »zu Hause«? Eine Frage, die viele am Ende ihres Lebens auch beschäftigt: Welche Möglichkeiten gibt es, sich nach den Ritualen der eigenen Glaubensrichtung bestatten zu lassen?

Gemeinsam mit Jugendlichen wollen wir uns auf Forschungsreise begeben: im Stadtraum, bei Behörden, auf Friedhöfen und in Gesprächen mit Betroffenen und Experten. Die Ergebnisse sollen zu einem Wissensarchiv zusammengetragen werden und uns bei der Neukonzeption der VILLA GLOBAL unterstützen.

 

5-tägiger Workshop 2.12.–6.12.
jeweils 9–14 Uhr
Klassen 8 bis 9