Werkstattschau 2012

Im Frühjahr und Sommer 2012 hat das Jugend Museum im Rahmen des Modellprojekts HEIMAT BERLIN eine Reihe von Workshops veranstaltet. Nach den historischen Rückblicken im Jahr davor ging es nun um die Zuwanderung seit Beginn der 1960er Jahre.

Mehr als 200 Schülerinnen und Schüler im Alter von 11 bis 14 haben beim Theaterworkshop ALMANYA, ALMANYA! und den Lernwerkstätten ERZÄHL (D)EINE GESCHICHTE und HEIMATSPUREN mitgemacht. Die vielfältigen und spannenden Ergebnisse ihrer Arbeit standen im Mittelpunkt der neuen Werkstattschau, die zur Langen Nacht der Museen am 25.8.2012 eröffnet wurde und bis 17.2.2013 im Jugend Museum zu sehen war.

 

Wir danken den Forschungs- und Spielteams aus folgenden Schulen für ihr Engagement: Grundschule am Barbarossa-Platz, Gustav-Langenscheidt-Schule, Havellandschule, Heinz-Galinski-Schule, Jens-Nydahl-Schule, Marienfelder Schule, Neumark-Schule, Scharmützelsee-Schule, Spreewald-Grundschule, Teltowschule.